Foodwatch prangert Exporte an


LZ|NET. Die Verbraucherorganisation Foodwatch hat Strafanzeigen gegen Tochterunternehmen der Vion Food Group und der PHW-Gruppe gestellt. Sie sollen Tiermehl, das aus BSE-Risikomaterial (Kat 3) hergestellt wurde, illegal ausgeführt haben. Die Betroffenen weisen die Vorwürfe zurück. Die Strafanzeigen richten sich gegen die Vion-Tochter SNP, die zu PHW gehörende Gepro, den Düngemittelhändler Beckmann und zuständige Kreisbehörden.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats