Hamburg verstärkt die Food-Forschung

von Redaktion LZ
Freitag, 08. Juli 2011
LZnet. Am 5. Juli wurde an der Universität Hamburg die "Hamburg School of Food Science" gegründet. Sie soll als Plattform für exzellente Ausbildung und Forschung in den Lebensmittelwissenschaften mit den Schwerpunkten Lebensmittelsicherheit, Biochemie der Ernährung und Lebensmittelwirtschaft dienen.
Dabei geht es vor allem um die ganzheitliche Betrachtung der Lebensmittelsicherheit entlang der gesamten Produktions- und Vertriebskette ("from Farm to Fork") einschließlich wirtschaftlicher Aspekte.

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Meistgelesen

stats