Fortune Brands darf Marken übernehmen


Die US-Getränkegruppe Fortune Brands darf nach einer Entscheidung der Europäischen Kommission mehrere Spirituosenmarken der Allied Domecq plc, London, übernehmen. Angesichts der schwachen Marktpräsenz der US-Gruppe im Europäischen Wirtschaftsraum werde es nur zu geringfügigen Überschneidungen in einigen EU-Staaten kommen, begründete die Kommission ihre Entscheidung. Zu den an Fortune Brands abgetretenen Marken gehören die Cognac-Marken "Courvoisier", der Tequila "Sauza" und der Whisky "Canadian Club".

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats