Frank Möller,


Sprecher der Geschäftsführung der Lekkerland-Tabaccoland GmbH & Co. KG, hat überraschend das Unternehmen verlassen. Die Gründe lägen "in der unterschiedlichen Auffassung über die künftige Geschäftspolitik", so die offizielle Stellungnahme des Unternehmens. Im Umfeld der Frechener ist die Rede davon, dass Möller im Zwist mit den Lekkerland-Gesellschaftern gelegen habe. Bis zur Neubesetzung der Position übernehmen die Geschäftsführer Ludwig Zeus und Wolfgang Zinn die Aufgaben von Möller.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats