Frankenwinzer sparen


Die Gebiets-Winzergenossenschaft Franken eG (GWF) kündigt eine Neuausrichtung ihrer Geschäfte an. Unter neuer Führung will der größte Frankenweinerzeuger zusätzliche Umsätze gewinnen und zugleich die Kosten deutlich reduzieren. Oberstes Ziel sei, die seit Jahren rückläufigen Erträge für die 3 000 Mitglieder zu erhöhen. Neben den Sachkosten müssten dazu auch die Personalkosten gesenkt werden, kündigt der seit April dieses Jahres amtierende geschäftsführende Vorstand Michael Schweinberger an.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats