Tratsch nervt Frauen

von Judit Hillemeyer
Mittwoch, 09. Februar 2005
Schuldzuweisungen und Tratsch vermiesen Frauen die Freude am Job. 52 Prozent der Befragten geben an, der größte Spaßverderber seien gegenseitige Schuldzuweisungen.



Wenn Kolleginnen bei jeder Gelegenheit übereinander herziehen, nervt das ebenfalls fast jede zweite Frau (48 Prozent). Das ergab eine Umfrage unter 1011 Frauen zwischen 25 und 55 Jahren durch das Gewis-Institut, die die Frauenzeitschrift "Für Sie" in Auftrag gab.

Als besonders demotivierend empfinden Frauen ständige Terminänderungen (45 Prozent) und Avancen durch aufdringliche Kollegen (36 Prozent).

Wenn Mitarbeiter ihre schlechte Laune von zu Hause mitbringen, sorgt das bei 29 Prozent für Verdruss und jede vierte Frau verliert die Lust an der Arbeit, wenn Vorgesetzte ihr mit Lappalien kostbare Zeit rauben. (juh)

Schlagworte zu diesem Artikel:

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Meistgelesen

stats