Frenk ist wieder Wirtschaftsprüfer


LZ|NET. Der frühere Edeka-Chef Alfons Frenk ist gut ein Jahr nach seinem Ausscheiden in Hamburg wieder in seinem alten Berufsfeld aktiv. Nachdem er bereits im Januar erneut zum Steuerberater bestellt wurde, folgte im Juli auch die Wiederzulassung als Wirtschaftsprüfer. Ende Juli wurde die Alfons Frenk Treuhand GmbH Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft beim Amtsgericht Osnabrück eingetragen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats