Frischmilch bietet neue Klarheit


Das Bundesernährungsministerium BMELV hat sich mit seiner Forderung nach einer freiwilligen Kennzeichnung verschiedener Frischmilchsorten durchgesetzt. Industrie und Handel dürfen künftig die neuartige ESL-Milch weiter als Frischmilch verkaufen, allerdings mit dem Zusatz "länger haltbar". Herkömmliche pasteurisierte Frischmilch trägt den Zusatz "klassisch hergestellt". Das geht aus einer gemeinsamen Erklärung des BMELV mit dem Handelsverband und dem Milchindustrieverband (MIV) hervor.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats