Frisch ist nicht gleich frisch


LZ|NET. Das Bundesernährungsministerium hat eine letzte Frist gesetzt: Wenige Tage bleiben der Milchindustrie, um sich mit Handel und Verbraucherzentralen auf eine Kennzeichnung von pasteurisierter und länger haltbarer ESL-Milch zu einigen. "Wir können auch eine Kennzeichnungsverordnung erlassen", warnt Ursula Heinen, Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV).

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats