Lagerstreit um ESL und Frischmilch


LZ|NET. Die länger haltbare sogenannte "ESL"-Milch ist zum Politikum und Zankapfel der Molkereien geworden. Das Ernährungsministerium verlangt von der Milchindustrie ein Ende der Verbrauchertäuschung, die aber ist zerstritten. Der Handel dagegen ist sich einig. Mit großer Geschwindigkeit hat die ESL-Milch (ESL = Extended Shelf Live) die herkömmliche pasteurisierte Frischmilch zurückgedrängt. Molkereien, Handel und Verbraucher schätzen die Vorteile, wenn eine Frischmilch nicht mehr nach fünf bis sieben Tagen verdirbt, sondern drei oder sogar vier Wochen haltbar ist.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats