Verstoß gegen Kartellrecht


Das Bundeskartellamt hat gegen die zur Fuchs-Gruppe gehörende Teuto Gewürzvertrieb GmbH eine Geldbuße in Höhe von 250.000 Euro verhängt. Das Unternehmen habe sich nicht an eine Untersagung gehalten, teilte die Behörde in Bonn mit. Das Kartellamt hatte dem Fuchs-Konzern im Jahr 2002 die unzulässige Behinderung des Unternehmens Hartkorn, einer der wenigen verbliebenen mittelständischen Gewürzhersteller, untersagt.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats