Führungskräfteentwicklung Edeka treibt Gleichstellung voran

von Silke Biester
Donnerstag, 27. April 2017
Die Edeka-Zentrale setzt auf Gleichstellung. Ein 2016 gestartetes Programm soll die Karrieremöglichkeiten von Frauen sowie die Vereinbarkeit von Beruf und Familie verbessern.
Es umfasst Maßnahmen zur Qualifizierung und langfristigen Sicherung der Gleichstellung sowie gleichwertigen Vergütung zwischen Frauen und Männern in vergleichbaren Positionen. Aktuell werden 18 Potenzialträgerinnen von erfahrenen Mentoren aus höheren Managementebenen unterstützt. Bei gleicher Eignung werden Führungspositionen intern bevorzugt mit Mitarbeiterinnen besetzt.

Schlagworte zu diesem Artikel:

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Meistgelesen

stats