Bei Gallo ticken die Uhren anders


LZ|NET. Die kalifornische Weinkellerei Gallo verfolgt im Wettbewerb mit den anderen Wein-Multis eine eigene Strategie. Statt sich an den Übernahmeschlachten der Kapitalgesellschaften zu beteiligen, setze das Familienunternehmen vorrangig "auf organisches Wachstum", erklärt Vizepräsident Jeff Bland im Interview mit der Lebensmittel Zeitung. Bland verteidigt auch die Geschäfte, die die deutsche Niederlassung mit den Discountern tätigt.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats