Betrieb in Lohne verliert EU-Zulassung


Nach dem Fund von Gammelfleisch in einem Wurstbetrieb in Lohne hat die Kontrollbehörde dem niedersächsischen Unternehmen die EU-Zulassung entzogen. Dies bedeute nicht automatisch, dass der Betrieb geschlossen werde, sagte die Sprecherin des Niedersächsischen Landesamtes für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (Laves) in Oldenburg. «Ihm ist aber die Grundlage entzogen.» Die Firma habe Fleisch vor allem exportiert und dürfe dies nun nicht mehr.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats