Gammelfleisch im Minimal-Markt


Nach dem Skandal um Gammelfleisch sorgt nun ein Fall von umetikettierten Wurstwaren in einem Kölner Supermarkt für Schlagzeilen. Eine Kundin habe in einem Rewe-Markt Fleischkäse gekauft, dessen Haltbarkeitsdatum abgelaufen und überklebt worden war, sagte Wolfram Schmuck, Rewe-Sprecher in Köln. Eine Mitarbeiterin habe die Ware «gegen alle Vorschriften» überklebt. Nach Angaben NRW-Verbraucherschutzministeriums stehen das Gammelfleisch und der Kölner Vorfall «nicht miteinander im Verhältnis».

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats