Verbraucherminister sind für einheitliche Qualitätsstandards


Als Konsequenz aus dem jüngsten Gammelfleischskandal haben sich die Verbraucherminister von Bund und Ländern auf gemeinsame Qualitätsstandards für Lebensmittelkontrollen geeinigt. Das beschlossen sie bei einer Sondersitzung in Berlin. Bund und Länder sollen diese Standards gemeinsam ausarbeiten. Die Kontrollen sind in den Ländern von ihrer Dichte und Häufigkeit her derzeit sehr unterschiedlich geregelt.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats