Skandal in Niedersachsen weitet sich aus


Nach dem bayrischen Ekelfleischskandal sind Lebensmittelkontrolleure in Deutschland auf weitere dreiste Fälle gestoßen, in denen vergammeltes Fleisch in Umlauf gelangt ist. Der Fall eines niedersächsischen Großhändlers weitete sich aus. Seine Lieferungen sollen in zahlreiche Bundesländer gegangen sein. Die Verbraucherschutzbehörde in Hamburg will die Ermittler in Niedersachsen nach eigenen Angaben bereits vor mehreren Monaten von dem Verkauf der sichergestellten Ware informiert haben.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats