Paul Pressler verlässt Unternehmen


LZ|NET. Paul Pressler (50), CEO des US-Modefilalisten Gap ist mit sofortiger Wirkung zurückgetreten. Non-Executive Chairman Robert J. Fisher (52), der Sohn des Firmengründers, wird nun zunächst als Interims-CEO fungieren, bis ein Nachfolger gefunden ist. Pressler war im September 2002 engagiert worden. Er war davor 15 Jahre beim Medien- und Entertainment-Konzern Walt Disney Co. beschäftigt. Hintergrund des Rücktritts sind schwache Umsätze, mit denen Gap seit mehr als zwei Jahren zu kämpfen hat.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats