Gastro-Lieferdienst Deliveroo holt sich neue Millionen für Wachstum


Der britische Restaurant-Lieferdienst Deliveroo hat von Investoren eine kräftige Finanzspritze bekommen: Mit den jetzt eingesammelten 275 Mio. US-Dollar schnuppert das Start-up laut Analysten Unicorn-Luft. Das Kapital soll in die weitere Expansion fließen und die Konkurrenz von Uber Eats und Delivery Hero in Schach halten. Letzterer kolportiert seinerseits weiter IPO-Pläne.
Der

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats