Unruhe auf deutschem Geflügelmarkt


LZ|NET. Der unerwartete Boom bei Hähnchenfleisch löst einen intensiven Wettbewerb unter den Schlachtunternehmen aus. Vor allem um neue Mäster wird heftig geworben. Eigentlich könnte sich die deutsche Geflügelindustrie freuen: Geflügelfleisch befindet sich auf Rekordkurs. Im ersten Halbjahr 2007 ist der Absatz von Hähnchen laut GfK um 13,6 Prozent auf 121 000 t gestiegen, der Putenabsatz um 6,7 Prozent auf 49.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats