Geflügelpest breitet sich weiter aus


Die Geflügelpest erreicht immer mehr Betriebe im niedersächsischen Kreis Cloppenburg. Bisher entdeckten Fachleute in 14 Putenmastbeständen das Virus H5N3, eine milde Form der Vogelgrippe. Weitere neun Verdachtsfälle werden nach Angaben der Kreisverwaltung noch geprüft. Am Montag waren erst neun Betriebe befallen. Inzwischen wurden bereits 200 000 Tiere getötet. Bislang sind von dem für Menschen ungefährlichen Virus ausschließlich Betriebe im Kreis Cloppenburg betroffen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats