Satte Zuwächse

von Judit Hillemeyer
Freitag, 07. Oktober 2005
Der DHV - Deutscher Handels- und Industrieangestellten-Verband im CGB sieht die Entwicklung der Managergehälter bei den DAX-Unternehmen kritisch.



Das durchschnittliche Plus von 8 Prozent stehe im Gegensatz zur Lohnentwicklung bei den Arbeitnehmern (1,6 Prozent im Jahr 2004).

Die Schere zwischen den Einkommen der Dax-Manager und denen ihrer Beschäftigten sei im letzten Jahr weiter auseinander gegangen.

Die Selbstbedienungsmentalität scheine zwar passé, dennoch müssten sich viele die Frage gefallen lassen, warum sie ihre Beschäftigten nicht im gleichen Maße am Unternehmenserfolg beteiligten. (juh)

Schlagworte zu diesem Artikel:

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Meistgelesen

stats