Briten und Deutsche verdienen viel  

von Judit Hillemeyer
Freitag, 02. Mai 2008
Britische und deutsche Vorstandschefs (CEO) liegen im Gehältervergleich in Westeuropa ganz vorne: Die Jahresgesamtbezüge eines britischen Vorstandschefs in einem Unternehmen mit mehr als 1.000 Mitarbeitern betragen 675.000 Euro, sein Kollege in Deutschland verdient 667.000 Euro.



Im Mittelfeld liegen Vorstände und Geschäftsführer aus Österreich und Irland mit einem Jahresgesamtgehalt in Höhe von 365.000 Euro beziehungsweise 433.000 Euro.

Das untere Ende der Rangfolge bilden Spanien mit 244.000 Euro und die Niederlande mit 251.000 Euro Jahresgesamtgehalt. Die Studie "Remuneration in Western Europe 2008" führte Kienbaum in Zusammenarbeit mit dem European Compensation Network durch.

(juh)

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Meistgelesen

stats