Chancen für Qualitätsmanager

von Judit Hillemeyer
Donnerstag, 18. Januar 2007
Die LZ startet heute die dritte Gehaltsstaffel für Jobs in der Lebensmittelindustrie. Das Beratungsunternehmen Rau beleuchtet zeitnah insgesamt 23 Positionen.



Die Job-Chancen im Jahr 2007 sind laut Rau Consultants je nach Position unterschiedlich ausgeprägt. Tendenziell entwickelt sich der Arbeitsmarkt für Kaufleute sowie Mitarbeiter in Produktion und Technik weniger hoffnungsvoll. Im Bereich Marketing und Vertrieb erwarten die Personalberater Stagnation. Dafür werde die Zahl offener Stellen im Qualitätsmanagement zunehmen.

Auch die Gehaltsvergütung steigt nicht überall kontinuierlich an. Im vergangenen Jahr stagnierten zum Teil die Gehälter oder sie waren gar rückläufig, was sich vor allem bei einem Stellewechsel bemerkbar machte. Negative Gehaltsbewegungen gab es beim Qualitätsmanagement. Das durchschnittliche Salär über alle Positionen in diesem Arbeitsfeld lag bei rund 70.000 Euro, so Rau.

Eine leicht positive Entwicklung konnte der Bereich Marketing und Vertrieb verzeichnen. Davon profitierten gut 40 Prozent der Stellenwechsler. Im Kaufmännischen Arbeitsfeld stiegen bei 30 Prozent der vermittelten Personen die Gehälter. Das Durchschnittsgehalt lag 2006 bei hier bei 87 000 Euro. Bei Produktion und Technik war bei 45 Prozent eine monetäre Negativentwicklung zu beobachten. Verdient wurden im Schnitt 89.000 Euro.

Bei einzelnen Jobs gab es 2006 Gewinner und Verlierer. Vor allem Personalreferenten konnten im vergangenen Jahr im Vergleich zu 2005 einen Gehaltzuwachs von durchschnittlich 5,5 Prozent verbuchen. Auch die Produktmanager waren gut dran. Sie verdienten im Schnitt 5,2 Prozent mehr als im Jahr zuvor. Über 3 Prozent mehr bekamen Projektingenieure und Einkaufsleiter.

Zu den Verlierern gehörten die Vertriebsingenieure mit einem Minus von 6 Prozent, was sich auch hier bei einem Stellenwechsel bemerkbar machte. Ebenso mussten die Bezirksleiter Einbußen von durchschnittlich 3,8 Prozent hinnehmen. Außerdem sanken die Jahresgehälter für Bereichsleiter Technik (- 4,9). Den Status quo von insgesamt 23 Berufen der mittelständischen Lebensmittelindustrie können Sie alle vierzehn Tage an dieser Stelle erfahren.

(juh)

Schlagworte zu diesem Artikel:

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Meistgelesen

stats