Gehalts-Check: Bezirks-/Verkaufsleiter

von Judit Hillemeyer
Freitag, 19. Juni 2009
PDF zum Ausdrucken
PDF zum Ausdrucken
Der Gebietsverkaufsleiter realisiert zusammen mit seinen Bezirksleitern die vorgegebenen Absatz- und Umsatzziele in einem speziellen Gebiet. Der Bezirksleiter betreut dabei die Handelsfilialen eines abgegrenzten Bezirks. Sein Verantwortungsbereich umfasst die Durchsetzung von Listungen, Warenpflege, Warendisposition und die Optimierung der Regalplatzierung im Sinne einer optimalen Präsentation der Produkte. Der Gebietsverkaufsleiter überwacht die Umsetzung von Vereinbarungen aus den Jahresgesprächen, wie z. B. Aktions-absprachen und sonstige Aktivitäten am Point-of-Sale.



Vergütungsentwicklung im Vergleich zu 2008:

Die Vergütungskurve repräsentiert die Vergütungen beider Funktionen. Wobei die Gebietsverkaufsleiterfunktionen im Durchschnitt 18% höher vergütet werden als die Bezirksleiterfunktionen.

Im Vergleich zum Vorjahr haben sich die Vergütungen etwas reduziert, wobei sich die Spanne der Vergütungen nur geringfügig verändert hat.

Einschätzung des Bewerbermarktes:

Aktuell besteht ein Überangebot an Bewerbern. Vakanzen können meist gut besetzt werden. Bei der Stellenbesetzung spielen häufig die persönlichen Kompetenzen der Kandidaten eine größere Rolle als spezifische Produktkenntnisse.



Bezirksleiter/Gebietsverkaufsleiter
PDF zum Ausdrucken

Rau Consultants hat im Rahmen von Beratungsaufträgen und Rekrutierungsaufgaben in den vergangenen zwei Jahren die Ist-Gehälter von mehr als 5.000 Führungskräften in der Nahrungsmittelbranche dokumentiert. Im Fokus stehen Unternehmen mit 100 bis 4.000 Mitarbeitern. (juh)

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Meistgelesen

stats