Kaufmännischer Geschäftsführer

von Judit Hillemeyer
Freitag, 04. November 2005
Der Kaufmännische Geschäftsführer ist zuständig für die finanziellen Aspekte der Unternehmensführung und verantwortet die Bereiche Finanz- und Rechnungswesen inkl. Steuern, Controlling, EDV und Personal. In der Regel gehören ebenfalls Einkauf / Materialwirtschaft in die Verantwortung des Kaufmännischen Geschäftsführers.



Vergütungsentwicklung im Vergleich zu 2004:

Die durchschnittliche Vergütung ist im Vorjahresvergleich leicht gesunken, die Breite der Verteilung hat aufgrund stark unterschiedlicher variabler Anteile weiter zugenommen.

Einschätzung des Bewerbermarktes:

Unverändert übersteigt das Angebot an Kandidaten die Nachfrage. Kandidaten müssen aus produzierenden Unternehmen kommen - ansonsten können sie branchenunabhängig eingesetzt werden. Spezifische Anforderungen wie SAP-Erfahrung, Kenntnisse in US-GAAP und IAS rücken aufgrund steigender Internationalisierung insbesondere bei größeren Unternehmen in den Vordergrund.



Rau Consultants hat im Rahmen von Beratungsaufträgen und Rekrutierungsaufgaben in den vergangenen zwei Jahren die Ist-Gehälter von mehr als 5.000 Führungskräften in der Nahrungsmittelbranche dokumentiert. Im Fokus stehen Unternehmen mit 100 bis 4.000 Mitarbeitern.

Der Kaufmännische Geschäftsführer
PDF zum Ausdrucken

Nächste Woche: Qualitätsmanager (juh)

Schlagworte zu diesem Artikel:

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Meistgelesen

stats