Gehalts-Check: Leiter Industrievertrieb

von Judit Hillemeyer
Freitag, 31. Juli 2009
PDF zum Ausdrucken
PDF zum Ausdrucken
Der Leiter Industrievertrieb verantwortet den kompletten Vertrieb von Halbfertigfabrikaten an die weiterverarbeitende Industrie national und international. Ihm unterstehen in der Regel Area Sales Manager beziehungsweise nationale Verkaufsleiter, manchmal zusätzlich die Anwendungstechnik.



Er betreut die wichtigsten Key Accounts selbst und trägt die vollständige Umsatzverantwortung. Darüber hinaus bestimmt er die strategische Ausrichtung der Vertriebsaktivitäten.

Vergütungsentwicklung im Vergleich zu 2008:

Die durchschnittliche Vergütung erhöhte sich geringfügig, obwohl im Vergleich zum Vorjahr weniger Ausreißer nach oben zu verzeichnen sind. So reduzierte sich die nach wie vor große Streuung der Vergütungen etwas.

Einschätzung des Bewerbermarktes:

Diese Funktion existiert nur in international aufgestellten Unternehmen der Lebensmittel-Zusatzstoffindustrie. Daher sind nur wenige Stellen zu besetzen. Geeignete Bewerber sollten über erste Führungserfahrung verfügen und können sowohl einen betriebswirtschaftlichen oder technologischen Hintergrund mitbringen.

Weitere Voraussetzungen sind eine fundierte Key Account Erfahrung und sehr gute Sprachkenntnisse in Englisch sowie idealer Weise in einer weiteren Wirtschaftssprache.



Leiter Industrievertrieb
PDF zum Ausdrucken

Rau Consultants hat im Rahmen von Beratungsaufträgen und Rekrutierungsaufgaben in den vergangenen zwei Jahren die Ist-Gehälter von mehr als 5.000 Führungskräften in der Nahrungsmittelbranche dokumentiert. Im Fokus stehen Unternehmen mit 100 bis 4.000 Mitarbeitern.

Übernächste Woche: Brand-Manager (juh)

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Meistgelesen

stats