Gehalts-Check: Produktentwickler

von Judit Hillemeyer
Freitag, 20. Februar 2009
PDF zum Ausdrucken
PDF zum Ausdrucken
Der Produktentwickler beziehungsweise Anwendungstechniker arbeitet an der Weiterentwicklung bestehender Produkte, Realisierung von Innovationen und Verfahrensentwicklungen unter Berücksichtigung der lebensmittelrechtlichen Rahmenbedingungen.



Darüber hinaus führt er die anwendungstechnische Betreuung der weiterverarbeitenden Industrie durch. Im Gegensatz zum Projektleiter der Produktentwicklung besitzt er keine fachliche Mitarbeiterverantwortung.

Vergütungsentwicklung im Vergleich:

Im Vergleich zum Projektleiter Produktentwicklung liegt der Mittelwert hier um zirka 10 Prozent niedriger.

Dabei kommt der Unterschied durch die beim Produktentwickler / Anwendungstechniker nicht vorhandene Führungsverantwortung zustande.

Einschätzung des Bewerbermarktes:

Diese Funktion wird häufig gesucht. Sie kann in der Regel gut besetzt werden, da auch Absolventen mit einschlägigen praktischen Erfahrungen einsetzbar sind.

Je höher die Erwartungshaltung bezüglich spezifischer Produktkenntnisse, desto schwieriger wird die Besetzung.



Produktentwickler / Anwendungstechniker
PDF zum Ausdrucken

Rau Consultants hat im Rahmen von Beratungsaufträgen und Rekrutierungsaufgaben in den vergangenen zwei Jahren die Ist-Gehälter von mehr als 5.000 Führungskräften in der Nahrungsmittelbranche dokumentiert. Im Fokus stehen Unternehmen mit 100 bis 4.000 Mitarbeitern.

Übernächste Woche: Geschäftsführer Marketing / Vertrieb (juh)

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Meistgelesen

stats