Gehalts-Check: Werksleiter

von Judit Hillemeyer
Freitag, 29. August 2008
Der Werksleiter verantwortet die Umsetzung der Produktionspläne im vereinbarten Mengen-, Qualitäts-, Kosten und Zeitrahmen.



Neben Produktion und Technik erstreckt sich seine Zuständigkeit meist auf Einkauf, Disposition und Logistik. Dabei trägt er volle Kosten-, meist zusätzlich Investitionsverantwortung und in einer Profitcenter-Organisation bisweilen auch Ergebnisverantwortung. Der Durchschnitt der Vergütungen hat sich im Vergleich zu 2007 nicht verändert.

Die Eckpunkte sind nahezu gleich geblieben. Das Angebot und die Nachfrage an Werksleitungsstellen entsprechen sich auf mittlerem Niveau.

Von Bewerbern wird neben Kenntnissen in Produkt, Technologie und modernen Methoden zur Optimierung der Prozesse aufgrund der Internationalisierung der Unternehmen verstärkt auf englische Sprachkenntnisse geachtet.





PDF zum Ausdrucken


Rau Consultants hat im Rahmen von Beratungsaufträgen und Rekrutierungsaufgaben in den vergangenen zwei Jahren die Ist-Gehälter von mehr als 5.000 Führungskräften in der Nahrungsmittelbranche dokumentiert. Im Fokus stehen Unternehmen mit 100 bis 4.000 Mitarbeitern.

Übernächste Woche: Der Personalreferent (juh)

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Meistgelesen

stats