Aus Heros wenig gelernt


LZ|NET. Der Einzelhandel hat bei der Geldentsorgung aus dem Heros-Skandal nur wenig gelernt. So lautet die Einschätzung vieler Branchenkenner auf dem Kongress für Sicherheitsmanagement in Düsseldorf. Obwohl einige Händler Millionenschäden verkraften mussten, hätten die nur wenige Händler ihre Sicherheitsvorkehrungen verschärft. "Auch nach der Millionenpleite des Geldtransport-Dienstleisters Heros siegt der niedrigste Preis und nicht Zuverlässigkeit und Sicherheit", fasst ein Branchenkenner zusammen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats