In jeder fünften Probe verbotener Genreis gefunden


Der Discounter Aldi hat nach Meldungen über gentechnisch verunreinigten Reis die fragliche Ware aus den Regalen genommen. Betroffen sei das Produkt «Bon-Ri» in acht Aldi- Regionalgesellschaften in Norddeutschland und im Großraum Berlin, sagte eine Aldi-Sprecherin in Essen. «Kunden können den Reis auch zurückgeben und erhalten das Geld zurück.» Der zurückgezogene Reis werde an den Lieferanten zurückgegeben.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats