Genfood-Diskussion spaltet Branche


LZ|NET. Wenige Monate vor der Einführung der neuen Kennzeichnungsverordnung für Gentechnisch Modifizierte Organismen (GVO) wollen große Teile des Handels dem Verbraucher reinen Wein einschenken. Selbst bei geringen Mengen genveränderter Stoffe sollen die Produkte gekennzeichnet werden. Auf Industrieseite hingegen wachsen die Sorgen vor dem Aufwand und den unabsehbaren Reaktionen der deutschen Konsumenten.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats