EU erteilt Zulassung für genveränderte Maissorten


Zwei weitere genveränderte Maissorten dürfen künftig in der Europäischen Union als Nahrungsmittel verkauft werden. Die EU-Kommission entschied, für die Sorten GA21 und MON863 die Genehmigungen zu erteilen. Eine dritte Sorte namens MON863x810 kann künftig als Tierfutter verkauft werden. Nach den EU-Vorschriften müssen Produkte, die diese Sorten enthalten, gekennzeichnet werden. Die Zulassungen gelten zehn Jahre, schließen aber die Anpflanzung in der EU aus.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats