Gentechnik: Auf Vorbehalte reagiert


Gentechnik: Auf Vorbehalte eingestellt (vwd) - Französische Nahrungsmittelproduzenten stellen sich auf die Vorbehalte der Verbraucher gegen gentechnisch veränderte Organismen ein. Sie ersetzen neuerdings Rohstoffe aus Soja und Mais durch solche auf Grundlage von Weizen, Kartoffeln, Reis, Bohnen, Maniok und Zuckerrüben, meldet der deutsche Bauernverband (DBV) in Bonn.   Damit reagierten die Hersteller zugleich auf die, wie sie meinen, völlig unzureichenden Kennzeichnungsvorschriften.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats