Gentechnik: Widerständler


Gentechnik in der Kritik Bremke & Hoerster und Spar Österreich gehen eigene Wege / Von Manfred Vossen Den Handelsunternehmen Bremke & Hoerster (B&H) und Spar Österreich geht der Verordnungsvorschlag der EU, gentechnisch behandelte Produkte demnächst zu deklarieren, nicht weit genug. Von den von Ihnen eingeschlagenen Wegen wollen sie sich nicht abbringen lassen. Im Gegenteil: B&H will nicht nur unbedenkliche Ware als solche benennen, sondern auch die negative Kennzeichnung für manipulierte Artikel einführen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats