Deutschland Starker Dollar belastet Amazons Geschäft


Der Online-Händler Amazon kann wechselkursbereinigt den Umsatz hierzulande um 18 Prozent steigern. Aufgrund des starken US-Dollars kommt das in der Bilanz aber nicht an. Dafür hat der Internetgigant im vierten Quartal seinen bislang größten Gewinn gemacht und im Gesamtjahr die 100-Milliarden-US-Dollar-Umsatzmarke geknackt. Die Anleger reagierten dennoch enttäuscht.
Amazon

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats