Gesundheitsmanagement Krankmeldungen werden überprüft

von Redaktion LZ
Montag, 14. Dezember 2015
Fast ein Drittel der deutschen Führungskräfte überprüft die Krankmeldungen ihrer Mitarbeiter, weil sie annehmen, dass diese simulieren. In einer Studie von Career-Builder heißt es, dass 60 Prozent der jährlichen Krankheitstage deutscher Angestellter auf November bis Februar entfallen.

65 Prozent der Arbeitgeber, die Mitarbeiterangaben überprüfen, verlangen sofort eine Krankmeldung vom Arzt, 36 Prozent rufen die Mitarbeiter sogar an, um sich zu vergewissern, dass sie krank sind. 15 Prozent geben zu, die Profile in sozialen Netzwerken zu überprüfen, um die Mitarbeiter zu "entlarven", was in knapp 30 Prozent aller Fälle funktioniert – allerdings wenig zur Motivation beiträgt.

Schlagworte zu diesem Artikel:

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Meistgelesen

stats