GfK übernimmt Mehrheit an britischem Institut


Das Marktforschungsunternehmen GfK AG, Nürnberg, hat die Mehrheit am britischen Marktforschungsinstitut Martin Hamblin Group erworben. Wie das im MDAX notierte Unternehmen mitteilte, ist Martin Hamblin mit 126 Mitarbeitern und einem Umsatz von 28 Mio EUR die Nummer elf unter den britischen Marktforschungsunternehmen. Durch die 51-prozentige Beteiligung sei die GfK einen "entscheidenenden Schritt" weitergekommen, in den Kreis der führenden Marktforschungsinsitute im größten Marktforschungsland Europas aufzusteigen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats