GfK in China und Indien


Das Marktforschungsunternehmen GfK aus Nürnberg hat vorbehaltlich der Zustimmung durch die jeweiligen Kartellbehörden die Mehrheit an den beiden Gesellschaften Consumer Research China sowie Mode in Indien erworben. An der chinesischen Gesellschaft plant die GfK ihre Beteiligung von derzeit 66 Prozent bis zum Jahr 2014 sukzessive auf 100 Prozent zu erhöhen. Bei der indischen Firma Mode, bei der die GfK 51 Prozent der Anteile übernehmen will, soll dies bereits bis 2010 erfolgen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats