Mehrheit der Gilde-Aktionäre will kassieren


Die Mehrheit der Aktionäre der Hannoveraner Gilde Brauerei AG bereiten den Verkauf der kerngesunden Unternehmensgruppe vor. Konkrete Verhandlungen sind entgegen bisheriger Meldungen noch nicht aufgenommen worden. Dies versicherte Vorstandsmitglied Michael Beck gegenüber der LZ. Er zeigt sich verwundert darüber, dass Interbrew in der Öffentlichkeit bereits als wahrscheinlicher Übernehmer oder Favorit gehandelt wird.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats