Inberbrew einigt sich mit Stadt Hannover


Die Stadt Hannover will ihren Anteil an der Gilde Brauerei AG an die Interbrew SA, Leuwen, verkaufen. Der belgische Brauereikonzern teilte mit, die Stadt als größter Aktionär der Brauereiholding Braugilde Hannover AG unterstütze ihr öffentliches Angebot. Eine entsprechende Einigung wurde jetzt erzielt. Nach Angaben der in Hannover erscheinenden "Neuen Presse" sieht die Vereinbarung ferner vor, dass der Sitz der Brauerei noch 30 Jahre in Hannover bleibt.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats