Modemesse Bread & Butter Gläubiger stimmen Insolvenzplan zu


Die Gläubiger der Modemesse Bread & Butter Berlin müssen bis zu drei Viertel ihrer Forderungen abschreiben. Eine Gläubigerversammlung nahm am Dienstag den Insolvenzplan an, wie Insolvenzverwalter Christian Graf Brockdorff mitteilte. Im Ergebnis würden mindestens 27 Prozent der Forderungen bedient werden. Zudem sei der Verkauf der Messe an den Modehändler Zalando bestätigt worden. Bread & Butter hat einen Mietvertrag, nach dem die Messe bis 2019 zwei Mal pro Jahr im früheren Tempelhofer Flughafengebäude über die Bühne gehen kann.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats