GlaxoSmithKline rührt kräftig die Werbetrommel


Der Mundhygiene-Spezialist GlaxoSmithKline greift in diesem Jahr tief in die Tasche, um seine Neuheiten zu bewerben. Die Bühler, die mit 30 Prozent Marktanteil die Nummer Eins im deutschen Markt für Mundhygiene sind, lassen sich die werbliche Unterstützung ihrer Produktneuheiten rund um die Zungenhygiene gut 18 Mio. Euro kosten. Weitere ca. 20 Mio. Euro steckt das Unternehmen in das für den Massenmarkt im Frühjahr 2003 neu eingeführte Segment der Zahnaufhellung.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats