GlaxoSmithKline schließt Werk in Südengland


Der britische Pharmakonzern GlaxoSmithKline will sein Werk im südenglischen Dartford bis zum Jahr 2013 schließen. Die Maßnahme sei Teil eines im Oktober bekannt gegebenen Programms zur Kostensenkung und werde bis zu 620 Stellen kosten, teilte das Unternehmen mit. In Dartford stellt GlaxoSmithKline vor allem ältere Medikamente wie das Epilepsie-Mittel "Lamictal" und das Herpes-Medikament "Valtrex" her.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats