Gen-Futter Greenpeace nimmt sich erneut Lidl vor


Die Umweltorganisation Greenpeace macht erneut Druck auf Lidl: Am vergangenen Samstag (12.4.) haben Mitglieder der Organisation in 33 Städten gegen die Verfütterung von genmanipuliertem Futter an Legehennen und anderes Geflügel protestiert. Greenpeace-Aktivisten sprühten diesmal bunte Ostereier vor Lidl-Märkten auf den Boden.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere Digital-Aboangebote für Sie:


Jahresabo only

  • 1 Jahr
  • Online + Mobil
  • tägliches Update
Top-Angebot!

Jahresabo für Printabonnenten

  • 1 Jahr
  • Online + Mobile
  • tägliches Update


Miniabo

  • 2 Monate
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot


Probeabo

  • 10 Tage
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot

Unser Angebot für Unternehmen:

Attraktiver Paketpreis:

Firmenlizenzen
ab 690,00 € pro Jahr

Diese und mehr Angebote finden Sie im Abo-Shop.

stats