Übernahmepoker bei Hawesko Großaktionär Meyer baut Beteiligung aus


Im Übernahmekampf um den Weinhändler Hawesko ist ein Vorstandsmitglied von der Fahne gegangen und hat seine Aktien abgegeben. Bernd G. Siebdrat verkaufte knapp 70.000 Anteilsscheine für insgesamt fast 2,8 Mio. Euro, wie aus einer am Mittwoch verbreiteten Pflichtmitteilung des Unternehmens hervorgeht. Käufer ist Hawesko-Aufsichtsrat und Großaktionär Detlev Meyer, der für Hawesko ein Übernahmeangebot unterbreitet hat.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats