Folgen des Bilanzskandals Großinvestoren fordern Kapitalerhöhung bei Tesco


Der schwächelnde britische Lebensmittelhändler Tesco kommt nach seinem Bilanzskandal nicht zur Ruhe. Nachdem die zu hohe Prognose für den Halbjahresgewinn bereits zahlreiche Top-Manager den Job gekostet hat, fordern Großinvestoren nun eine Kapitalerhöhung. "Insgesamt sind wir uns sicher, dass eine Kapitalerhöhung notwendig ist. Besser sie wird sofort durchgeführt und nicht erst im Laufe der Amtszeit des neuen CEO (David Lewis)", sagt einer der Teilnehmer nach einem Treffen von wichtigen Tesco-Geldgeber der Tageszeitung "The Times".

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere Digital-Aboangebote für Sie:


Jahresabo only

  • 1 Jahr
  • Online + Mobil
  • tägliches Update
Top-Angebot!

Jahresabo für Printabonnenten

  • 1 Jahr
  • Online + Mobile
  • tägliches Update


Miniabo

  • 2 Monate
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot


Probeabo

  • 10 Tage
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot

Unser Angebot für Unternehmen:

Attraktiver Paketpreis:

Firmenlizenzen
ab 725,00 € pro Jahr

Diese und mehr Angebote finden Sie im Abo-Shop.

stats