Ehtik-Preis für Brauerei

von Judit Hillemeyer
Freitag, 11. November 2005
Ulrich Wickert (l) und Georg Schneider, Foto: Private Weissbierbrauerei
Ulrich Wickert (l) und Georg Schneider, Foto: Private Weissbierbrauerei
Die Private Weissbierbrauerei G. Schneider & Sohn GmbH erhält für ihr Engagement im Bereich Umwelt und Soziales das Gütesiegel "Ethics in Business".



Das Siegel und der Deutsche Preis für Wirtschaftsethik werden in diesem Jahr im Rahmen einer bundesweiten Vergleichsstudie verliehen. Die Brauerei legt Wert auf "Verbundenheit mit der Region und seinen Mitarbeitern".

"Schneider Weisse" kommt ohne Zusatzstoffe und Hilfsmittel aus. Ein zentraler Umweltaspekt ist der Anteil von mehr als 90 Prozent an Mehrweggebinde. Zur Firmenphilosophie gehören das regionale Sponsoring von Veranstaltung und Vereinen. Den Preis verlieh am 2. November Schirmherr Ulrich Wickert in Berlin. (juh)

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Meistgelesen

stats