Hans Ingo Schwarze verlässt H.O.T.


vwd. Der Finanzvorstand der H.O.T. Home Order Television AG, München, Hans Ingo Schwarze, verlässt mit sofortiger Wirkung das Unternehmen auf eigenen Wunsch. Er möchte sich neuen beruflichen Herausforderungen stellen, teilte H.O.T. am Mittwoch mit. Schwarze gehörte der Geschäftsleitung des Senders seit 1998 an und wurde im Januar 2000 zum Vorstand Finanzen berufen. Über einen Nachfolger sei noch nicht entschieden, hieß es im Unternehmen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats