HBV: Kontert Experten


"Keine Jobmaschine" Niedriglöhne stoßen auf Skepsis -- "Subventionsfaß" / Von Sabine Rössing Die Gewerkschaft Handel Banken und Versicherungen (HBV) lehnt die Vorschläge der sogenannten Benchmarking-Gruppe des Bündnisses für Arbeit ab. Die darin vorgesehene Dauersubvention von Niedriglöhnen werde lediglich den Verdrängungswettbewerb im Einzelhandel verschärfen.   Lohnspreizung sei in keiner Weise ein Garant für Beschäftigungszuwachs, erklärte die HBV-Vorsitzende Margret Mönig-Raane amDienstag vor Journalisten.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats